17. Gleiches Recht für alle!

Gehen Sie langsam in den Weihnachts-Rückzug.

Wir sollten Weihnachten das machen, was wir am liebsten tun würden. Das bedeutet oft auch, einfach nur zu zweit oder in der engsten Familie zu bleiben.

Denken Sie daran: Erwachsene, gesunde Menschen sind für ihr Leben selbst verantwortlich und auch dafür, sich selber ein schönes Fest zu bereiten.

Wenn jemandes Weihnachtsglück davon abhängt, von Ihnen eingeladen oder besucht zu werden, dann stimmt da etwas nicht.

Vermeiden Sie Pflichtbesuche oder grenzen Sie sie ganz klar zeitlich ein. Jeder Mensch – besonders Sie selbst – soll Weihnachten entspannt genießen können.

Weihnachtsbaum Know How

Was Sie schon immer über Weihnachtsbäume wissen wollten...